Skip to main content

✓✓✓ Werte dein Outfit mit modischen Schmuckstücken auf!

Goldring für Herren – elegantes Schmuckstück für Männer

Zu einem absoluten Klassiker der Schmuckstücke bei Männern zählt ganz sicher der Goldring. Ein Goldring für Herren ist nicht nur aufgrund der optischen Wirkung von Bedeutung. Darüber hinaus besitzt ein solcher Herrenring aus Gold in der Regel eine symbolische Bedeutung. Schließlich sind Eheringe auch meistens aus Gold. Doch es gibt auch Goldringe für Männer, die reine Schmuckstücke sind. In vielen Fällen werden später einmal Erbstücke aus den oft recht wertvollen Ringe. Ein Goldring für Herren besteht je nach Geschmack aus Gelbgold, Weißgold oder in seltenen Fällen sogar aus Rotgold. Große Unterschiede gibt es auch beim Goldgehalt in den einzelnen Schmuckstücken.

Im Folgenden erfahren Sie mehr über die einzelnen Goldmischungen, die Bedeutung eines solchen Ringes und über die Dinge, auf die Sie beim Kauf achten sollten. Denn egal ob als reines Schmuckstück oder als Ehering: der Goldring hat in der Männerwelt eine gewisse Bedeutung und wird je nach Stil auch sehr gerne getragen. Die Wahl der Hand sowie des Fingers zum Tragen des Ringes spielen ebenfalls eine Rolle und sollten nicht ganz außer Acht gelassen werden.


Einen Goldring für Herren in der richtigen Größe finden

Im Gegensatz zu Ketten oder Armbändern für Männer ist bei einem Ring die Größe sehr wichtig. Ein Goldring für Herren ist grundsätzlich in mehreren Größen erhältlich, damit eine optimale Passform erzielt wird. Eventuell haben Sie ja schon einen Ring Zuhause, der Ihnen gut passt? Dadurch ist es ganz einfach die richtige Größe zu ermitteln. Andernfalls können Sie die Größe ganz einfach ausmessen und müssen so nicht befürchten, dass der Ring am Ende nicht richtig passt.

Abhängig von der jeweiligen Größe ist dann auch noch, an welcher Stelle oder eher an welchem Finger Sie den Ring tragen möchten. Schließlich muss es sich dabei nicht zwangsläufig um den Ringfinger handeln. Dieser ist bei einem Ehering schon üblich, doch einem Schmuckstück können Sie diesen ja auch je nach Stil am kleinen Finger oder am Mittelfinger tragen. Davon hängt dann die genaue Größe ab, die der Goldring für Herren haben muss. Beachten Sie auch, dass der Ring weder zu eng noch zu locker sitzen sollte. Sitzt er sehr eng kann ein unangenehmes Gefühl bis zum Abschnüren der Blutzirkulation im Sommer erfolgen. Sitzt der Goldring für Herren zu locker verlieren Sie diesen womöglich im Wasser oder wenn Sie wie beim Sport stärker schwitzen. Die richtige Größe sollte daher gerade bei einem goldenen Ring nicht unterschätzt werden.


Die Bedeutung von einem Herrenring aus Gold

Schon seit hunderten von Jahren ist ein goldener Ring bei einem Mann nicht einfach nur ein simples Schmuckstück. Natürlich können Männer die Ringe auch als Schmuckstück ohne tiefere Bedeutung tragen. Ganz üblich ist das aber nicht unbedingt. Vielmehr steht Gold als Edelmetall generell für einen großen Wert, für Beständigkeit und sogar für Ewigkeit. Daher ist es kein großes Wunder, dass ein Goldring für Herren oft als Ehering oder als Ring mit einer anderen symbolischen Bedeutung getragen wird. Erbstücke der Familie oder zukünftige Erbstücke, Geschenke im Rahmen einer Partnerschaft und Zeichen wichtiger Ereignisse: Die Bedeutung von goldenen Ringen bei einem Mann ist vielseitig.


Der Goldring für Herren als Schmuckstück

Ein goldener Ring kann ohne Probleme auch als reines Schmuckstück getragen werden. Wichtig ist ja vor allem, dass Ihnen die Optik gefällt. Viele Ringe unterstreichen die jeweilige Persönlichkeit und runden das Outfit ab. Gerade im Geschäftsleben kommen goldene Ringe bei Männern häufig zum Einsatz. Akzeptiert werden übrigens gerade im Geschäftsleben zwei bis maximal drei Ringe pro Hand. In dieser Anzahl ist der Ehering dann schon inbegriffen. Vier Ringe beispielsweise wirken bei Männern oft etwas seltsam. Doch auch bei Frauen wäre das ganz sicher eine zu hohe Anzahl, die eigenartig oder schlicht übertrieben wirkt. Das ist bei Männern genauso – ganz egal ob die Rede vom privaten Gebrauch ist oder ob der Goldring für Herren im Beruf getragen wird. Setzen Sie also idealerweise durch Ihren goldenen Ring ein Statement und übertreiben Sie es im Interesse der Wirkung nicht.

Interessant ist beim Tragen genau wie bei einem Kauf von einem Goldring für Herren sicherlich die Bedeutung der einzelnen Finger, an denen der Ring getragen wird. Welcher Finger durch einen goldenen Ring geschmückt wird ist nämlich gar nicht so unwichtig wie manchmal angenommen wird. Eine sehr wichtige Grundregel ist aber, dass alle Ringe zueinander passen müssen und aus gleichen Materialien bestehen sollten. Vermischen Sie am besten kein Gold mit Silber. Wenn Ihre Armbanduhr aus Silber besteht, passt der Goldring nicht wirklich gut an diese Hand. Außer dieser besteht aus hellem Weißgold. Ein harmonisches Bild ist gerade beim Tragen von Ringen von großer Bedeutung. Tragen Sie beispielsweise nicht an einer Hand drei Ringe und an der anderen gar keine. Dadurch entsteht ein Ungleichgewicht bei der Optik und stilvoll wirkt Ihr Schmuck dann auch nicht. In diesem Beispiel können Sie an einer Hand zwei und an der anderen Hand einen goldenen Ring tragen.


Der Goldring für Männer an der rechten Hand

In diesem Beispiel wird jetzt von einem Rechtshänder ausgegangen, um die Bedeutung der Ringe an der rechten Hand zu erklären. Bei einem Rechtshänder wird diese Hand als eine starke Hand  angesehen, die rechte Seite ist damit die stärkere Seite. Der Ehering gehört beispielsweise eher auf diese Seite. Beliebt sind auch maskuline Ringe am Mittelfinger.

Die linke Hand  und goldene Ringe

An der linken Hand werden Ringe getragen, die ein Statement, die Überzeugungen und den Charakter zeigen. Überhaupt gilt die linke Hand damit als die Hand, die den Charakter bezeichnet. Sie möchten einen Goldring für Herren tragen, der zeigt zu welcher Familie, zu welchem Verein oder zu welcher Gruppe Sie gehören? Dann ist der goldene Ring an der linken Hand genau richtig aufgehoben.

Welcher Finger hat welche Bedeutung?

Die einzelnen Finger haben bei einem Goldring für Männer ebenfalls eine bestimmte Bedeutung. Diese ist aber gar nicht so kompliziert wie teilweise angenommen wird. Der Ringfinger wird beim Mann beispielsweise grundsätzlich für den Verlobungsring oder den Ehering genommen. Am Mittelfinger kommen männliche, oft breite und verzierte Ringe zum Einsatz. Siegelringe werden heute am kleinen Finger getragen. Der kleine Finger ist übrigens auch der richtige Finger für einen Ring mit einem religiösen Zeichen oder für einen Statementring. Wofür stehen dann Ringe am Daumen oder am Zeigefinger? Daumenringe lassen sich auch sehr gut mit anderen Ringen kombinieren und stehen je nach Ring für Macht oder für Freundschaft. Ringe am Zeigefinger drücken generell die Zugehörigkeit zu Clubs oder Vereinen aus. Mit diesen Grundregeln ist es deutlich einfacher den Ring zum jeweiligen Finger auszuwählen. Darüber hinaus gibt es heute nicht mehr so viele Regeln beim Tragen eines Ringes wie es in der Vergangenheit der Fall war.


Lange Geschichte bei einem Goldring für Männer

Gerade im Rahmen von einem Eheversprechen haben Ringe eine wirklich lange Geschichte. Die Vergangenheit zeigt, dass schon im 8. Jahrhundert der Tausch der Ringe bei dem Bund fürs Leben mit dazugehörte. Spätestens seit dem 13. Jahrhundert ist das Vorgehen ganz normal. Da Edelmetalle wie Gold oder Platin als besonders langlebig gelten, sind diese schnell zum bevorzugten Material bei einem Ehering geworden. Vor allem Goldringe sind bis heute das wichtigste Symbol für die Verbundenheit in einer Ehe. Doch auch als Siegelringe findet ein Goldring für Herren seit sehr langer Zeit seine Anwendung. Diese Ringe besitzen ebenfalls eine symbolische Bedeutung, beispielsweise können Sie die Stellung in einer Familie oder in einer Stadt markieren. Solche Ringe werden oft über Jahre hinweg in einer Familie vererbt und besitzen ebenfalls eine besondere Bedeutung. Bis heute ist ein Goldring für Herren oft kein reines Schmuckstück, sondern besitzt noch eine andere Bedeutung – die teilweise nur dem Träger bekannt ist.


Das Material von dem Goldring für Herren

Wie bei allen Schmuckstücken aus Gold gibt es beim Material vom Goldring für Herren einige Unterschiede, die vor dem Kauf zu beachten sind. Zunächst einmal sollten Sie sich überlegen ob Sie einen Ring aus Weißgold oder aus Gelbgold wünschen. Dann ist auch die Entscheidung vom Feingoldgehalt oder von den Karat des Ringes wichtig. Sehr geläufig ist bei Ringen ein Goldgehalt von 33,3 Prozent. Diese Ringe tragen die Kennzeichnung 333. Ein geringer Goldgehalt, doch die Ringe zeichnen sich durch günstige Preise sowie durch eine hohe Festigkeit aus. Ein Goldring für Herren aus Gelbgold  mit einem Goldgehalt von 33,3 Prozent ist damit sicherlich die beliebteste Variante. Ebenfalls beliebt sind Goldringe mit der Kennzeichnung 585. Dann sind 58,5 Prozent Gold im Ring enthalten. Wertvolle Ringe, die sich trotzdem durch ihre hohe Festigkeit auszeichnen. Ringe mit einem Goldgehalt von 75 Prozent gibt es eher weniger, da diese schon ziemlich weich sind.

Dem Gold werden zum Erzielen der satten goldenen Farbe übrigens Silber und Kupfer beigemischt. Reines Gold wäre viel zu weich für ein Schmuckstück und ist auch eher rötlich gelb und nicht golden wie oft angenommen wird. Wie viel von anderen Materialien oder eher Metallen beigemischt wurde, drückt der Feingoldgehalt aus. Beim Weißgold werden dem Gold Platin, Palladium oder auch Nickel beigemischt. Dadurch entstehen die jeweiligen Farben der Goldringe für Herren, die auch nach Jahren nicht anlaufen. Eben Ringe, die sich durch Beständigkeit und Schönheit auszeichnen.


Einen Goldring für Herren Online Kaufen

Heute können Sie Schmuckstücke aus Gold problemlos Online kaufen. Dafür sollten allerdings einige Grundregeln beachtet werden. Einmal ist es gerade beim Kauf von einem Goldring für Herren von großer Bedeutung, dass Sie die passende Ringgröße auswählen. Diese können Sie vorher durch ein schnelles Messen ganz einfach herausfinden. Mit der falschen Größe gekaufte Ringe müssen im Anschluss nur umgetauscht werden und sind so nicht zu tragen. Darüber hinaus spielt die Qualität eine große Rolle. Achten Sie beim Kauf von dem Goldring für Herren auf das verwendete Material sowie auf den Feingehalt des Goldes. Auf diese Weise können Sie Fälschungen vermeiden, die gerade bei Goldringen und bei jedem anderen Schmuckstück schon recht oft in Umlauf gebracht werden. Mit diesen wichtigen Grundregeln können Sie einen Goldring für Männer ohne Bedenken im Online-Shop Ihres Vertrauens kaufen.

Doch was zeichnet den Online-Shop Ihres Vertrauens aus? Zum einen ist das Siegel eines Trusted Shops schon sehr aussagekräftig und steht für einen sicheren Einkauf im Internet. Darüber hinaus stehen Ihnen im besten Fall mehrere Zahlungsarten von einer Zahlung mit Kreditkarte bis hin zur Banküberweisung und PayPal zur Verfügung. Der Versand muss natürlich bei einem Goldring für Herren ebenfalls mit sicheren Anbietern erfolgen. Auf diese Weise kommt der gewünschte Ring in kurzer Zeit unversehrt bei Ihnen an und kann dann im Anschluss direkt getragen werden. Gerade beim Einkauf von Schmuckstücken im Internet wird daher oft noch gezögert. Bei einem seriösen Shop gibt es dafür aber heute keinen Grund mehr für die Zweifel. Schließlich ist es im Interesse von allen Parteien, dass die wertvollen Ringe, Ketten, Armbänder oder Ohrringe sicher beim Käufer ankommen.

Wichtige Hinweise beim Kauf von einem Goldring für Herren

Der wohl wichtigste Hinweis ist der erwähnte Blick auf das Material, also auch auf den Feingehalt des Goldes. Vergewissern Sie sich, dass es sich um einen hochwertigen Ring handelt, der über Jahre hinweg täglich oder zu bestimmten Anlässen zum Einsatz kommt. Der nächste, ebenfalls wichtige Hinweis ist die Beachtung der passenden Ringgröße. Dadurch ersparen Sie sich im Anschluss ein lästiges Umtauschen. Nicht nur bei Ringen mit Gravur ist die passende Größe von großer Bedeutung. Wenn Sie sich für einen Goldring für Herren aus Weißgold entscheiden, dann sollten Sie unbedingt die genauen Materialangaben beachten. Bei dem Weißgold wird teilweise Platin oder Palladium beigemischt, manchmal aber auch Nickel. Dabei sollten Sie wissen, dass Nickel bei vielen Menschen zu einem unangenehmen Ausschlag führen kann. Diese Empfindlichkeit auf Nickel ist auch gar nicht immer bekannt. Schauen Sie daher vor dem Kauf immer nach der Mischung des Goldes. Im besten Fall entscheiden Sie sich bei einem Herrenring aus Gold für einen Ring ohne Nickel. Dieser Hinweis ist nur für Schmuckstücke aus Weißgold wichtig, Ringe aus Gelbgold enthalten kein Nickel.


Fazit: Der Goldring für Herren als Schmuckstück mit symbolischer Bedeutung

Ein Goldring für Herren ist sicherlich ein sehr interessantes Schmuckstück, da dieses oft eine tiefere Bedeutung transportiert. Eheringe bestehen genau wie Verlobungsringe sehr oft aus Gold, wobei oft Gelbgold verwendet wird. Weißgold gewinnt dabei ebenfalls an Bedeutung. Doch auch Siegelringe, Statementringe oder maskuline und verzierte Ringe aus Gold sind sehr beliebt. Achten Sie beim Kauf von einem Goldring für Herren auf das Material, die Qualität, den Feingehalt des Goldes genau wie auf die richtige Größe. Ob die rechte oder die linke Hand verwendet wird ist bei einem goldenen Ring genau wie die Wahl des Fingers nicht ganz zu vernachlässigen. Im Geschäftsleben ist ein Goldring für Herren genau wie im Privatleben von Bedeutung. Die symbolische Bedeutung des Schmuckstücks sollten Sie dabei auch nicht ganz vergessen. Goldene Ringe sind beim Schmuck für Männer jedenfalls nicht wegzudenken.